Gratis bloggen bei
myblog.de

Reiseblog
Gratis bloggen bei
myblog.de

Main

Startseite/Berichte Volunta/FSJ Bolivien Zielgebiete Fotogalerie Spenden Gästebuch Kontakt Archiv

Willkommen

Herzlich Willkommen auf meinem Reiseblog. Mein Name ist Jean-Martin Harder, ich bin 19 Jahre alt und leiste zur Zeit meinen Freiwilligendienst, mit Hilfe der Organisation "Volunta" vom Deutschen Roten Kreuz, in Bolivien ab. Hier erhalten sie regelmäßige Informationen über meinen Alltag als FSJler, meinen täglichen Aufgaben und Wissenswertes über Land und Leute.

Ankunft in Santa Cruz: 17.09.2009; seit:

in Bolivien.

Uhrzeit Deutschland:


Uhrzeit Bolivien - Sucre:

Sucre- Sprachkurs                 

In den letzten drei Wochen war ich in Sucre im Hostel untergebracht, um dort bei Profesora Monica meine Spanischkenntnisse zu vertiefen. Täglich von Montag bis Samstag hieß es nun, meist um acht, zwei Stunden Grammatik lernen, Zeitungen und gegen Ende sogar das Buch „el doctor Jekyll y mister Hyde“ lesen. Obwohl ich schon zwei Jahre Spanisch in der Schule hatte, hilft mir diese Auffrischung im täglichen Umgang doch viel. Zum einen war es schon ziemlich lange her, dass ich meine letzte Spanischstunde hatte, zum anderen haben wir auch Bereiche der Sprache behandelt, die in meiner Spanisch AG nicht oder nur kurz zur Sprache kamen. Auf jeden Fall war es eine schöne Zeit in Sucre, in der ich viele der anderen Voluntarios getroffen hab, die Wochenends zum Teil dort eintrudelten. Jetzt bin ich wieder in Tarabuco, um hier meine Arbeit fortzusetzen. Leider wird das ohne Felix geschehen, der in Sucre sein DELE-Zertifikat macht.

Nun möchte ich mein Spanisch natürlich gleich einsetzen. Daher werde ich in den nächsten Tagen endlich die dritte Schule Tarabucos besuchen: die Rosalia. Allerdings wird zu sehen sein, wie viel ich dort momentan tun kann, da sich sämtliche Schulen momentan in der das Schuljahr abschließenden Klausurphase befinden, in denen die Schüler hauptsächlich abgefragt werden, wo also wenig anderer Unterricht stattfindet. Darauf folgen die Ferien, in denen, so meine Hoffnung, genügend Kinder hier in Tarabuco sind, um in dieser Zeit mehr mit ihnen zu arbeiten. Dass sich das Jahr 2009 dem Ende zuneigt, merkt man hier außer an der veränderten Schulsituation fast gar nicht. Der erste Advent gestern ging absolut ruhig über die Bühne, es wurde sogar gegen das Abspielen einer CD mit Weihnachtsliedern protestiert, da hier bei über 20°C, bei Sonnenschein mehr, und nur wenigen Auswirkungen der Regenzeit keine richtige Weihnachtsstimmung aufkommen will.

 

30.11.09 00:26




Layout made by Cleo-Design and Christina F.




+++ JeanMHs Reiseblog – Bolivien +++